Als Bausachverständiger bewerten und beurteilen wir Bauschäden und erstellen Bauschadensgutachten.

Zur Minderung einer Immobilie können

  • Risse im Mauerwerk, Fassaden, Decken, Böden
  • Feuchtigkeit
  • optische Schäden
  • usw.

im Zusammenhang gebracht werden. Es gibt viele Ursachen, die zu Baumängel und Bauschäden führen können.

Zu unseren Leistungen als Bausachverständiger bei einem Baumangel oder Bauschaden gehört

  • Ursachenfeststellung
  • Art und Umfang des Bauschadens
  • Wertminderung des Objekts
  • Überwachung der ordnungsgemäßen Schadensbeseitigung

Kommen Sie auf uns zu!

Gerne beraten wir Sie und erstellen ein Gutachten

Ein Baumangel ist die Abweichung vom vertraglich geschuldeten Zustand. Eine Diskrepanz zwischen Soll- und Ist-Zustand. Der Soll-Zustand wird durch den Vertrag präzisiert. Es liegt ein Mangel vor wenn:

  • die vereinbarte Beschaffenheit nicht vorliegt
  • eine allgemeine anerkannte Regel der Bautechnik nicht eingehalten wurde
  • ein Fehler vorliegt, der den Wert oder die Tauglichkeit zu dem gewöhnlichen oder dem nach dem Vertrag vorausgesetzten Gebrauch aufhebt oder mindert.

Bauschäden sind Schäden an einem Gebäude, die größtenteils auf ein unzulängliches Bauverfahren zurückzuführen sind.

Sie können sowohl die Folge von Baumängeln als auch die Auswirkung vernachlässigter Instandhaltung sein. Meist treten die Bauschäden erst nach der Fertigstellung eines Bauwerks zu Tage. Bei unzureichenden Instandhaltungsmaßnahmen können Wasserschäden, Schimmel, Schäden an Fassaden und Schädlingsbefall auftreten.

Ursachen dafür liegen oft in der Verwendung ungeeigneter Baustoffe und in unkorrekten Baumethoden. Wird davon die Trag- und Funktionssicherheit des Bauwerks beeinträchtigt, vermindert sich der Wert der Immobilie. Um den vollen Umfang der Schäden ermitteln zu können, ist es ratsam ein Baugutachten zu beauftragen.